Ringvorlesung 2017: "DIKTATUR DES POPULISMUS? - Im Spannungsfeld von Medien und Demokratieverständnis"

Die Sustainability4U-Ringvorlesung im Sommersemester 2017 widmete sich dem Thema „DIKTATUR DES POPULISMUS? Im Spannungsfeld von Medien und Demokratieverständnis“. Vor dem Hintergrund gegenwärtiger Entwicklungen auf europäischer und internationaler Ebene, sprachen die eingeladenen ExpertInnen über Politik, Macht, Wirtschaft, Medien, Bildung und Selbstverantwortung. Dabei standen u.a. folgende Fragen im Mittelpunkt: Können wir aus der Geschichte lernen oder muss jede Generation ihre eigenen Erfahrungen machen? Inwieweit kann man den mündigen Bürgern und Bürgerinnen richtungsweisende Entscheidungen überlassen und welche Rolle spielen die Medien in diesem Zusammenhang? Wie könnte man das politische System verbessern?

Die Ringvorlesung fand an acht Abenden öffentlich zugänglich in den Räumlichkeiten der vier Grazer Universitäten statt.


   

>> Programm, Zeitplan und Unterlagen

>> Die Ringvorlesung in UniGrazOnline, MEDonline, TUGrazonline, KUGonline

>> Poster